Datum

Ort Hotel Heiden

Gärten und Wälder sind wahre Schmuckschatullen, wenn es um das Sammeln von grossen und kleinen Naturschönheiten geht. An diesen beiden Workshoptagen begeben wir uns in florale Welten und machen uns auf die Suche nach allem was rankt, wuchert und blüht. Auch dem scheinbar Unscheinbaren schenken wir Beachtung und schärfen unseren Blick für Form und Wuchs. Was beispielsweise alles aus Ästen, Blättern und Gräsern entstehen kann, vermittelt Ihnen Ihre Kursleitung.
Das charmante Heiden ist der ideale Ort, um sich mit dem floristischen Handwerk und dessen Techniken auseinanderzusetzen, Pflegeanleitungen zu erhalten und viel Zeit in das gestalterische Flair zu investieren.
Naturmaterialien wie Blumen und Schnittgrün stehen Ihnen zusätzlich zur Verfügung und können bei der Kursleitung bezogen werden.
Die Freude am Gestalten, an Form und Farben begleitet uns genauso durch die Tage, wie ein Bewusstsein für das, was aktuell blüht und wächst. Ihr Werkstück und die Fähigkeit weitere Kreationen umzusetzen, nehmen Sie mit nach Hause. Genauso wie das unbezahlbare Bild Ihres Hotels mit Sicht auf den Bodensee. Geniessen Sie die wohltuende Langsamkeit des Appenzellerlands zusammen mit den Annehmlichkeiten des Hotels Heiden, das mit Designtapeten von Jakob Schläpfer, hochwertigen Stoffen und geschmackvollen Farben die Sinne verführt.
Wir freuen uns auf Sie, zwei entspannte Tage mit viel Handwerkstraining und hoffentlich auch guten Gesprächen.

Inhalt

  • Sammeln von floralen Werkstoffen.
  • Praktische Arbeit am eigenen Werkstück, das Sie mit nach Hause nehmen können.
  • Ausprobieren von verschiedenen Techniken (z.B. Verarbeitung von Zweigen, Beeren und Blättern, etc.)

Beinhaltet:

  • 1 Übernachtung im Hotel Heiden, Heiden (Einzelzimmer oder Doppelzimmer)
  • Verpflegung: 1x Frühstück, 2 x Mittagessen (3-Gang Menu) 1x Abendessen (3-Gang Menu)
  • Freier Eintritt in hoteleigenes Well& See-Spa

 

Mehr Erfahren

 

Zurück